Slider

News

Lichtstrahlen von heute!

Ich liebe dich!
Das ist das Wichtigste. Das steht ganz am
Anfang: „Ich liebe den Herrn“ (V.1)! Das
steht über allem anderen, was in den folgenden
Versen kommt. Und dann kommt das
Schlimmste, was es gibt: der Tod (V.3.8.15).
Er streckt seine Arme aus und bedroht mich.
Und nun muss er den Arm wieder zurückziehen.
Von solchen schweren Dingen, von
Lebensbedrohung, von diesen schrecklichen
Erfahrungen redet der ganze Psalm — jedoch
nur in der Vergangenheit. Denn er redet
auch von der anderen Erfahrung: z. B.
dass Gott rettet (V.8). Diese Erfahrung, dass
ich bedroht bin, und dass Gott rettet — die
lässt immer wieder zwischendurch das Lob
aufblitzen. Und zwar je länger je mehr (V.
5-6.7.12.13-14.17-19).
Und wir loben Gott nicht nur jetzt, in der
Gegenwart. Das Lob soll auch die Zukunft
bestimmen (V.13-14.17-19). In Offenbarung
5,12-13 kommt das große Lob aller Menschen
Jesus, dem „Lamm Gottes“, zu. Weil Jesus
der ist, der uns erlöst hat und uns liebt (vgl.
Offb 1,5). Von dieser Liebe kann uns laut
Römer 8,38-39 nichts mehr trennen. Dass
Jesus uns liebt, das steht felsenfest. Und es
gibt nichts Besseres und nichts Wichtigeres
als dass wir diese Liebe erwidern.
Und damit sind wir wieder bei Vers 1: Wir
dürfen sagen: „Gott, ich liebe dich!“

Die “Lichtstrahlen” sind eine tägliche Bibellesehilfe, die der EC schon seit über 100 Jahren veröffentlicht.
Lichtstrahlen Google Play Lichtstrahlen Apple ITunes

Kommende Veranstaltungen

⚠️ Aufgrund von Corona können wir aktuell keine Garantie darauf geben, welche Veranstaltung tatsächlich stattfinden. Ganz optimistisch lassen wir unseren Kalender an dieser Stelle aber online und informieren dann im Vorfeld die Zielgruppe einer Veranstaltung. ⚠️

?