Slider

News

Lichtstrahlen von heute!

Sei dir nicht zu sicher!
Was Jeremia sich hier herausnimmt! Für seine Zeitgenossen müssen seine Worte eine ungeheure Provokation gewesen sein. Und vielleicht auch für uns. Es ist eine harte Botschaft: Dass Gott nicht nur nahe ist, sondern auch fern. Jeremia richtet den Menschen aus, was Gott ihnen zu sagen hat: dass sie sich in falscher Sicherheit wiegen, weil sie meinen, Gott sei auf ihrer Seite und müsse sie beschützen. Da kommen sich die Zeitgenossen Jeremias vielleicht fromm vor, weil sie doch Propheten als Gewährsleute haben. Aber den lebendigen Gott haben sie vergessen und ihr Leben passt nicht zu seinen Geboten. Gleichen wir diesen Menschen? Meinen wir auch, auf der sicheren Seite zu sein? Wir sind doch bekehrt und Gott muss doch mit uns zufrieden sein. Aber vielleicht haben wir vergessen, dass Gott nicht gnädig und nahe sein muss. Martin Luther unterscheidet zwischen Sicherheit und Gewissheit. Sicher fühlt sich der, der auf sich und sein gläubiges und gutes Leben vertraut. Aber diese Sicherheit ist trügerisch. Seines Heils gewiss sein, kann vielmehr der, der von sich weg sieht und auf Jesus vertraut. Gewissheit heißt: Ich weiß, dass ich Gottes Gnade nicht verdient habe, aber ich vertraue darauf, dass Gott mir in Jesus nahe kommt und mich rettet.

Die „Lichtstrahlen“ sind eine tägliche Bibellesehilfe, die der EC schon seit über 100 Jahren veröffentlicht.
Lichtstrahlen Google Play Lichtstrahlen Apple ITunes

Kommende Veranstaltungen

⚠️ Aufgrund von Corona können wir aktuell keine Garantie darauf geben, welche Veranstaltung tatsächlich stattfinden. Ganz optimistisch lassen wir unseren Kalender an dieser Stelle aber online und informieren dann im Vorfeld die Zielgruppe einer Veranstaltung. ⚠️

?