Spendenaward 2016: Schnucke Shirley hat ein Zuhause – und sucht weitere!

Beim EC-Stein in Hützel war es endlich soweit: Die ersten Schnucken namens Shirley haben ein neues Zuhause gefunden! Aber das sollen nicht die letzten Schnucken gewesen sein, die aus Randys Büro den Weg in die Kreise finden.

Spendenaward? Schnucke Shirley? Ja genau! 2016 wurde zur Finanzierung unserer Jugendreferentenstelle in der Nordheide ein neuer Spendenaward ins Leben gerufen und erstmals vergeben. Beim BigMECk im Februar wurde der Startschuss gegeben und die Kreise wurden aufgerufen, in ihren Gruppen Aktionen zu starten. Eine Schnucke namens Shirley (natürlich keine lebende, aber eine sehr kuschelige, die zu spaßhaften Aktionen aufruft) konnte gewinnen, wer entweder am meisten Geld einsammelt oder wer dies auf die kreativste Art und Weise tut.

Und dann ging’s los: Der EC Ohlendorf hat Pfandflaschen gesammelt, der EC Fintel hat einen Rutschenmarathon im Freibad gestartet (und dazu vorher Sponsoren gesammelt, die pro Rutschfahrt spenden), die Jungschar Hützel hat alte Handys gesammelt und verkauft und die Jungschar aus Visselhövede hat Kuchen in der Schule und auf einem Spielenachmittag verkauft. Dabei sind gut 2.000€ zusammen gekommen – vielen Dank für euren Einsatz!

Wer hat gewonnen? And the Schnucke Shirley goes to…
… EC Fintel für das meiste eingesammelte Geld (~1.500€)
… EC Hützel für die kreativste Aktion (ein Whatsapp-Werbevideo mit eigenem Song)
… und als Überraschung des Tages gab es eine Sonderschnucke für den EC Visselhövede, denn sie haben sich bei ihrer Aktion vom Leben einer älteren Dame aus ihrer LKG bewegen lassen, die abends alleine bei sich in der Wohnung sitzt und Spiele so umbaut, dass sie sie alleine spielen kann – das wollten sie mit ihrem Spielenachmittag für Jung & Alt („Spiele des Lebens“) ändern und das haben sie auch geschafft. J

Aber das soll es jetzt nicht gewesen sein, sondern Shirley geht in die nächste Runde! Von nun an soll jedes Jahr auf dem EC-Stein nach den Sommerferien der Spendenaward vergeben werden  und wir hoffen, dass beim nächsten Mal du mit deiner Gruppe auch mit dabei bist! Für Shirley 2017 zählt alles, was ihr ab jetzt bis zum nächsten EC-Stein im August 2017 tut und einsammelt. Also, los geht’s: Ideen sammeln und Aktionen starten! Viel Spaß und vielen Dank!

ECstein – „gemeinsam unterwegs“

ECstein – „gemeinsam unterwegs“

Der ECstein – Eckstein ausgesprochen – ist ein Tag im Jahr in unserem EC-Kreisverband, der den Mitarbeitern aus unseren ECs Orientierung für ihre wöchentliche Arbeit vor Ort geben soll. Dieser findet nun immer am 3. Samstag nach den Ferien statt, damit wir nach den Sommerferien motiviert in unsere wöchentlichen Angebote starten können!

Bei unserem ersten ECstein am 20.08.2016 haben wir unter dem Motto „unterwegs zu den Menschen“ überlegt, inwieweit wir als ECs noch zu den Menschen unterwegs sind und wie wir wieder aktiver auf Menschen in unserer Umgebung zugehen können, um ihnen von unserem Vertrauen auf Gott erzählen zu können.

Anschließend an den ECstein haben wir gemeinsam unseren Mitarbeiterdankgottesdienst mit Abendmahl gefeiert. Gerade durch das Abendmahl wurde bewusst, dass wir im EC-Nordheide „gemeinsam unterwegs“ sind. Wir bilden gemeinsam einen Teil der weltweiten Gemeinschaft der Christen und wir wollen gemeinsam als ein Licht für die Nordheide leuchten, um so durch unsere EC-Arbeit neue Hoffnung ins Leben der Menschen aus unseren jeweiligen Orten bringen zu können.

Randy, EC-Jugendreferent

 

„Der ECstein war für mich vor allem eine Inspiration und eine Motivation zum richtigen Zeitpunkt, danke dafür.“ Eike, EC-Fintel

„Für mich war die Mischung aus der lockeren und lässigen Präsentation und der besprochenen Inhalte das Beste vom ECstein.“ Valerie, EC-Drennhausen

„Für mich war der ECstein eine gute Gelegenheit, Leute aus den verschiedenen Orten wiederzusehen, vor allem aber gab es auch Inspiration und Motivation für die Arbeit in den Orten.“ Sandra, EC-Visselhövede

„Durch ein ausgewogenes Verhältnis von Rückschau, Ausblick und gemeinsamem Überlegen war der ECstein ein wertvoller Punkt, um sich in guter Gemeinschaft bewusst auf das neue Jugendarbeitsjahr auszurichten und auch ganz persönlich aufzutanken.“ Ricarda, EC-Pattensen

„Es tut immer wieder sehr gut, Gemeinschaft zu leben! Ein gelungener Tag mit vielen Anregungen/Dingen zum Mitnehmen und Weitergeben. In unserem Fall auch den Kreativpreis Shirley-Schnucke für unsere Jungschar!“ Ines, EC-Hützel

„Der ECstein war sehr motivierend für mich. Danach konnte ich Mitarbeiter bei uns im EC motivieren weiter zu machen und evtl. Neues aus zu probieren.“ Nele, EC-Gödenstorf

| Neuere Einträge »

?